Kaya Lüthi entscheidet sich für die Selbstständigkeit

Die 22-jährige Reiterin aus Aach, die seit einem Jahr beim deutschen Bundestrainer Otto Becker als Bereiterin angestellt war, geht nun den Weg in die Selbstständigkeit.

Viele Jahre gehörte Kaya Lüthi zu den Aushängeschildern im Springsport Baden-Württembergs. Die Tochter von Günter Orschel und amtierende Vize-Europameisterin der Jungen Reiter kehrte vergangenes Jahr ihrer Heimat den Rücken, um im Stall des Bundestrainers Otto Becker anzuheuern. Nun wird sie sich zum Sommer hin im Stall ihres Lebensgefährten Johannes Ehning in Stadtlohn in Westfalen selbständig machen.

„Für Kayas Entscheidung haben wir vollstes Verständnis! Zum Glück bleibt sie in Westfalen, so dass sie sich weiterhin intensiv um das Training unserer Tochter Mia kümmern wird,“ so Bundestrainer Otto Becker über die Entscheidung seiner Bereiterin.