Katharina Offel reitet künftig wieder für Schwarz-Rot-Gold

Zehn Jahre lang war Katharina Offel für die Ukraine unterwegs und ritt hier Pferde für Alexander Onischenko. Nun hat Offel die Kooperation beendet, wie sie auf ihrer Homepage vermeldet, und wird dem Team nicht mehr zur Verfügung stehen. Onischenkos Pferde Air Chin Z, Zipper und Quebracho Semilly wurden alle am 11. September in Onischenkos Stall Gut Einhaus gebracht. Charlie – den Katharina Offel hat seit seinem sechsten Lebensjahr – soll so lange bleiben, bis er verkauft ist, so der Plan.

Als Schlussfolgerung wird die in den Niederlanden beheimatete Springreiterin ab dem 1. Januar 2016 wieder unter deutscher Flagge reiten. “Ich fühle mich mit der Entscheidung sehr glücklich”, so Offel. “Und ich bin erleichtert, dass ich sie getroffen haben. Ich habe bereits mit der FN und Bundestrainer Otto Becker über meine Entscheidung gesprochen.”

Katharina Offel, die mittlerweile ihren eigenen Stall führt, freut sich nun über die Freiheit, selbst entscheiden zu können, wie sie mit dem Sport umgeht. “Mit der Entscheidung habe ich die Möglichkeit, mich auf das zu konzentrieren, was ich liebe, nämlich das Herausbringen von jungen und talentierten Pferden hin zum Top-Sport”, erklärt die gebürtige Rosenheimerin, die seit 2005 an drei EMs, drei WMs und zwei Olympischen Spielen teilnahm. Mit langfristiger Perspektive möchte Offel die Pferde ausbilden und ihren Schülern noch mehr Zeit widmen. “Natürlich wird meine Entscheidung meine Karriere beeinflussen. Zunächst werde ich einen Schritt zurückgehen vom höchsten Level – das ist eine logische Konsequenz meiner Situation”, weiß die Reiterin. “Aber ich glaube, ich komme stärker als zuvor zurück mit unterschiedlichen Besitzern und Unterstützern.”

Mit ihren jetzigen Pferden Umeunig Z, Sky Fly SB und Vita blickt Offel zuversichtlich in die Zukunft und steckt große Hoffnungen in den siebenjährigen Con Air Z. Gleichzeitig betont Offel: “Ich schätze mich selbst glücklich, dass ich während meiner Zeit im ukrainischen Team einige fantastische Pferde reiten durfte, die einen speziellen Platz in meinem Herzen behalten werden.”