Julia Krajewski verschafft sich Abstand

Im CIC3* in Marbach hat Julia Krajewski (GER) auch nach dem Gelände noch die Führungsposition. Sie hielt mit Chipmunk FRH, einem zehnjährigen Hannoveraner Wallach v. Contendro, ihr Dressurergebnis von 24,4 Punkten. Dadurch, dass die bis dato Zweitplatzierte Louise Svensson Jähde (SWE) mit Wieloch’s Utah Sun weit zurück fiel auf Rang 17, hat Krajewski nun im Abschlussspringen einen Vorsprung von einem Fehler. Salome Lüdi aus der Schweiz und Super Rosi CH belegen mit 28,9 Punkten den zweiten Platz, dieselbe Punktzahlt hat Peter Thomsen mit Horseware Nobleman. Beide machten von Rang sieben einen Sprung nach vorne.