Jonty Evans überwältigt von Spendenwelle für sein Rio-Pferd

Am Mittwoch wurde bekannt, dass der irische Vielseitigkeitsreiter Jonty Evans eine Crowd-Funding-Kampagne für sein Olympiapferd Cooley Rorkes Drift startet, das aufgrund von guten Angeboten verkauft werden soll. Der Olympia-Neunte hatte nach seinen Erfolgen für Interesse gesorgt. Innerhalb von 24 Stunden kamen bereits 63.259 britische Pfund zusammen. “Ich bin überwältigt von der Reaktion der Kampagne”, so der Ire gegenüber Horse & Hound. Insgesamt sollen 550.000 britische Pfund über die Kampagne gesammelt werden.