Johan Rockx unterstützt Wim Ernes

Wim Ernes, niederländischer Bondscoach, ist derzeit in Chemotherapie-Behandlung wegen eines Gehirntumors, der Ende vergangenen Jahres festgestellt wurde. Weil nicht klar ist, wie sich die Gesundheit des beliebten Dressurtrainers entwickelt, wurde nun der niederländische Grand Prix-Reiter Johan Rockx als vorläufiger Assistent Wim Ernes zur Seite gestellt. Der 52-Jährige ist auch Trainer auf Grand Prix-Niveau und ein aktives Mitlied der Trainerplattform der niederländischen Föderation. Ernes allerdings will den Olympiakader derzeit noch weiter trainieren.