Jessica von Bredow-Werndl & Zaire-E

Jessica von Bredow-Werndl holt das Triple in Frankfurt

Nach der Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis mit Dalera BB und dem Sieg im Grand Prix konnte Jessica von Bredow-Werndl nun auch in der Frankfurter Festhalle den Special für sich entscheiden. Mit 75,529 Prozent siegte die Reiterin mit der KWPN Stute Zaire-E v. Son de Niro mit 75,529 Prozent. Platz zwei ging an Fabienne Lütkemeier mit D’Agostino (72,608 Prozent), Dritte wurde Victoria Michalke mit der Stedinger-Tochter Novia (69,039 Prozent).

Foto: sportfotos-lafrentz.de