Jessica Mendozas Ramiro stirbt an den Folgen einer Kolik

Der 16-jährige Ramiro de Belle Vue v. Mozart des Hayettes von Jessica Mendozs (GBR) lebt nicht mehr. Der belgische Hengst bekam nach einer Augenoperation eine Kolik, von der er sich nicht mehr erholte. Mendoza übernahm Ramiro in 2013 und gewann seitdem mit ihm viele internationale Springprüfungen. Das Paar gehörte immer zu den schnellsten im Feld. “Ich hätte keine besseren Jahre mit ihm haben können”, schreibt die Reiterin auf Facebook. “Er hat mich zu meinem ersten Global Tour-Sieg und meinem ersten Derby-Sieg und dem Gewinn eines Autos geführt. Einer der frechsten und lustigsten Charakter, der einen besonderen Platz in meinem Herzen behalten wird. Danke für alles und süße Träume, mein kleiner Mann.”