Japanischer Galoppverband unterstützt Olympische Spiele 2020

Die Japanese Racing Association (JRA), der Japanische Galoppverband, hat den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 seinen offiziellen Support zugesagt. Entgegen der offiziellen Sponsoren sind offizielle Mitwirkende Non-Profit-Unternehmen, die den Olympischen Spielen ihre Hilfe zusagen. Die JRA wird den Equestrian Park für die Spiele zur Verfügung stellen – kostenfrei – und auch die Gebäude renovieren. Überdies hat der Verband finanzielle Unterstützung für zeitweise zusätzliche Arbeit durch Bauarbeiten zugesagt.

Im JRA Equestrian Park wurden schon die Reitsportprüfungen der Olympischen Spiele 1964 ausgetragen. Das Kapital der JRA stammt von der Japanischen Regierung.

Quelle