Isabell Werth & El Santo NRW

Isabell Werths El Santo NRW in Rio? Aber ohne Werth!

Viele Pferde wechseln diese Tage ihre Besitzer für Rio, doch dieser Transfer kommt ziemlich überraschend: Isabell Werths El Santo NRW geht laut topiberian.com zum Spanier Jose Antonio Garcie Mena. Der Ehrentusch-Sohn wäre keine Wahl für Werth in Bezug auf die Olympischen Spiele gewesen (vor ihm stehen Bella Rose, Don Johnson und Emilio), doch das erfahrene Grand Prix-Pferd ist für den Spanier eine große Hoffnung. Er hatte derzeit kein aktuelles Grand Prix-Pferd. Gegenüber Top Iberian sagte Garcia Mena, dass die Olympischen Spiele ein Ziel seien, er aber derzeit noch keine Prognose abgeben könne.

Isabell Werth und El Santo waren über Jahre Bestandteil der Grand Prix-Szene. 2011 belegten sie bei der EM in Rotterdam Platz sieben. Beim Weltcup-Finale in Den Bosch 2012 war es Platz vier, ein Jahr später in Lyon Rang fünf und zuletzt in Las Vegas der sechste Platz.

Foto: Karl-Heinz Frieler