Isabell Werth übernimmt Buchwalds Den Haag

Die Weltranglisten-Eins hat ein neues Pferd im Stall: Sie wird künftig Den Haag reiten, einen einst gekörten Hengst ihrer früheren Bereiterin Beatrice Buchwald. Der zwölfjährige Diamond Hit/Florestan-Sohn kam nach seiner Körung 2010 zu Buchwald. Beatrice Buchwald wurde mit ihm Achte bei den Bundeschampionaten fünfjährig und Vierte im Finale der WM der sechsjährigen Dressurpferde. Dann bildet sie ihn bis zum Grand Prix aus. 2016 nahmen sie noch an Bundeschampionats-Qualis teil, aber seit dem Sommer und dem Frühling 2018 waren sie nicht mehr auf Turnieren zu sehen. Im April 2018 gingen sie einen Grand Prix, es blieb dabei. Damals wurde Den Haag gelegt.  2019 folgten wenige kleine Turniere, im November übernahm Werth den WAllach und stellte ihn nun erstmals in Ankum vor in einem Grand Prix. Dort wurden die beiden Zweite mit 70,233 Prozent.

Quelle: eurodressage.com