Holger Wulschner & BSC Cavity

Holger Wulschner nun “komplett” in Mannheim

Was war es für eine große Enttäuschung, als Holger Wulschner vor wenigen Wochen kurzfristig das Weltcup-Finale in Omaha absagen musste, weil sein Spitzenpferd BSC Skipper einen Abszess im Huf hatte. Doch nun hat Wulschner wieder Grund zum lachen. Mit dem 14-jährigen Holsteiner Wallach BSC Cavity siegte er auf dem Mannheimer Maimarkt im Championat. “Jetzt habe ich beide großen Prüfungen hier gewonnen – 2006 die Badenia, heute das Championat”, so ein sichtlich zufriedener Wulschner. Leicht war es dabei nicht, die Konkurrenz unter Kontrolle zu halten, denn 17 Paare hatten es ins Stechen geschafft. Doch am Ende war Wulschner fast eine Sekunde schneller als der Schweizer Werner Muff mit dem neunjährigen KWPN Wallach Daimler. Dritte wurde Simone Blum mit DSP Alice.

Foto: Karl-Heinz Frieler