Henrik von Eckermanns Pferd nun wieder unter Rene Tebbel

Beim Weltcup-Finale startete Giljandro van den Bosrand noch unter dem Schweden Henrik von Eckermann. Nun hat der belgische Hengst v. Orlando/Clinton aber einen neuen bzw. alten Reiter: Rene Tebbel. Der Hengst wurde bereits im vergangenen Jahr von dem Deutsch-Ukrainer geritten und kommt nach kurzer Zeit zurück in den Stall in Emsbüren. Giljandro van den Bosrand ist im Besitz des Ukrainer Alexander Onischenko.