Hendrik Lochthowe zukünftig nicht mehr bei Meggles

Fünf Jahre war Hendrik Lochthowe im Dressurstall Meggle in Bayern als Ausbilder und Bereiter tätig. Nun wird Lochthowe aber einen anderen Weg einschlagen. Ab September möchte sich der Pferdewirtschaftsmeister neuen Aufgaben stellen, sagte er gegenüber Bayerns Pferde. Am liebsten würde sich Lochthowe selbstständig machen, ist aber auch einer neuen Festanstellung aufgeschlossen gegenüber. Die Familie Meggle und er, so sagt der Reiter, würden sich in gegenseitigem Einverständnis trennen.

Bevor der 37-Jährige zu Meggles kam, war er in der Schweiz bei Silvia Iklé tätig. Dort war er mit Rubin Royal erfolgreich im Grand Prix-Sport unterwegs.