Helen Langehanenberg ist wieder im Championatskader

Viele Jahre gehörte Helen Langehanenberg mit Damon Hill zu den besten deutschen Paaren. Mit dem Weggang von Damon Hill war Langehanenberg auch nicht mehr im Championatskader vertreten und musste sich nun mit neuen Paaren beweisen. Das gelang ihr an diesem Wochenende in Balve bei den Deutschen Meisterschaften eindrucksvoll. Mit Damsey FRH wurde sie Fünfte, mit Suppenkasper, mit dem sie im Dezember im Finale des Nürnberger Burg-Pokals dabei war, Siebte. Mit beiden Pferden wurde sie nun in den Championatskader berufen und hat damit wieder Chancen auf einen Championatseinsatz.