Hansi Dreher & Embassy

Hansi Dreher nun Teil des Teams New York Empire der Global Champions League

Dass Hansi Dreher seit Jahren immer wieder ganz vorne in der internationalen Spitze mitmischt, ist niemandem entgangen. Im vergangenen Jahr stand er kurz vor seinem ersten Championat, war als Reserve für Deutschland mit in Tryon bei den Weltreiterspielen. Nun ist auch Jan Tops, Gründer der Longines Global Champions Tour, auf den Reiter vom Gestüt Grenzland zugegangen und hat ihn gefragt, ob er für das Team New York Empire starten möchte. Also wird er künftig zusammen mit Georgina Bloomberg, Denis Lynch und Scott Brash in einer Mannschaft starten.” Die Longines Global Champions League, in der die Mannschaften starten, ist quasi die “Schwester” der Global Champions Tour, bei der die Reiter als Einzelstarter konkurrieren. Immer nur zwei Reiter aus einer Mannschaft starten pro Prüfung, sodass sich die Reiter noch eine sinnvolle Saisoneinteilung vornehmen können. Dennoch bedeutet die neue “Rolle” von Hansi Dreher, dass er vermehrt um die Welt reisen wird. (mos)

Quelle: spring-reiter.de

Foto: Frieler