Nigel Coupe & Golvers Hill

Hamburg: Nigel Coupe ist der Sieger der zweiten Derby-Quali

Im vergangenen Jahr wurde der Brite Nigel Coupe im Deutschen Spring-Derby Zweiter. Und auch in diesem Jahr ist Coupe mit dem 14-jährigen irischen Sportpferd Golvers Hill v. Ricardo Z in Top-Form.Das Paar belegte in der zweiten Qualifikation, die den großen Derby-Wall enthält, Rang eins. Morgen, so sagte der Reiter, werde sein Pferd einen entspannten Tag haben und dann hoffe er, in diesem Jahr am Sonntag einen Tag besser zu sein als im letzten Jahr. Coupe und Golvers Hill siegten vor Holger Wulscher und dem 14-jährigen Holsteiner BSC Cavity v. Caretino. Und auch Andre Thieme, der drei Mal mit Nacorde im Hamburger Derby gewann, hat ein neues Talent für den längsten Parcours der Welt unterm Sattel: Contadur. Der erst neunjährige OS gebrannte Conteros-Nachkomme zeigte, dass ihm die Naturhindernisse viel Spaß machen, bewies Mut am Wall und so ging es für die beiden auf Rang drei.

Foto: Karl-Heinz Frieler