Großer Preis von Dublin geht an Lorenzo de Luca

Vier Paare hatten es ins Stechen im Großen Preis von Dublin geschafft – und am Ende verhinderte, wie schon im Nationenpreis vom Freitag, ein Italiener den irischen Heimsieg. Lorenzo de Luca und der zwölfjährige belgische Wallach Ensor de Litrange Lxii siegten im Stechen vor dem Iren Shane Breen mit dem Vigo d’Arsouilles-Sohn Golden Hawk. Platz drei ging an die US-Amerikanerin Audrey Coulter mit dem Holsteiner Hengst Capital Colnardo.