Isabell Werth & Weihegold OLD

Grand Prix- und Kür-Sieg für Isabell Werth in Stockholm

Zum dritten Mal gewinnt Isabell Werth in Folge den Grand Prix in Stockholm, sowie auch die heutige Kür. Mit Weihegold OLD hatte die Weltmeisterin von Tryon gestern bereits das Saab Top 10-Finale, also den Grand Prix, für sich entschieden, und nun überzeugte sie auch in der Kür mit der Oldenburger Stute. Mit 89,775 Prozent war sie klar die Beste in der Prüfung. Auf Platz zwei ritt der Schwede Patrik Kittel mit Delaunay OLD, einem zwölfjährigen Oldenburger Wallach. Sie erhielten 85,875 Prozent für die Kür-Leistung. Dritte wurde Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. mit 84,725 Prozent vor ihrer deutschen Kollegin Helen Langehanenberg mit Damsey FRH (83,495 Prozent).

Photo: Roland Thunholm