Gold für Holland und Deutschland bei EM in Arezzo

Eine beeindruckende Leistung zeigten Anna-Christina Abbelen und der neunjährige Rheinländer Fuerst on Tour bei der EM der Junioren in Arezzo. 78,447 Prozent bekamen die beiden in der Einzelwertung und waren damit unangefochten die eins. Silber ging in der Prüfung an die Norwegerin Alexandra Gamlemshaug Andresen mit dem Belissimo-Sohn Belamour (75,763 Prozent). Platz drei holte Jeanine Nekeman (NED) mit dem KWPN Wallach Vlingh (73,684 Prozent).

Der Kampf um Gold in der Einzelwertung der Jungen Reiter war eine ebenso deutliche Entscheidung: Mit 77,237 Prozent siegte hier Anne Meulendijks mit dem neunjährigen KWPN Wallach President’s MDH Avanti. Platz zwei und drei gingen nach Deutschland. Lisa-Maria Klössinger, Schülerin von Ulla Salzgeber, und der Württemberger Wallach FBW Daktari erreichten Silber mit 74,526 Prozent – hauchdünn vor Mannschaftskamerad Sönke Rothenberger mit dem erst siebenjährigen Cosmo (74,500 Prozent).