Edward Gal & Undercover

Glock’s Undercover wird bei Meisterschaft fehlen

Der niederländische Dressurreiter Edward Gal wird auf einen Start mit Glock’s Undercover N.O.P. bei den niederländischen Meisterschaften in Ermelo an diesem Wochenende verzichten. Der KWPN Wallach v. Ferro hatte seit der EM in Aachen, wo er sich vor dem Applaus des Publikums sehr erschreckte, nicht mehr richtig zur inneren Gelassenheit gefunden. Nun erklärte Gal, dass er glaube, dass es nicht funktionieren würde. “Ich bin mir sicher, dass Fritsie wieder gestresst wäre”, so der Reiter auf der Facebook-Seite vom Glock Horse Performance Center. “Es ist schade, aber unsere Entscheidung ist für Fritsies Wohlergehen. Mein Ehrgeiz, zu starten, ist nicht so wichtig wie das Wohl des Pferdes. Deswegen bleibt Fritsie zu Hause, wo er glücklich ist.” Mit Glock’s Voice allerdings wird der Niederländer am Wochenende antreten.

Foto: Karl-Heinz Frieler