Glock’s Londons Comeback an diesem Wochenende

Der niederländische Hengst Glock’s London gehörte zweifellos zu den besten Pferden der Welt. Doch seit geraumer Zeit ist der Fuchs v. Nabab de Reve-Chin Chin außer Gefecht, kämpft mit Verletzungen. Nun allerdings gibt es ein Comeback. Gerco Schröder hat ihn dieses Wochenende für das CSI Roosendaal genannt. Zuletzt sah man die beiden beim Weltcup in Lyon im Oktober vergangenes Jahr, die Verletzungen ziehen sich allerdings schon seit 2015 hin. Nur wenige Male war London seitdem zu sehen.