Dorothee Schneider & Showtime

Gigantisches Gefühl für Dorothee Schneider in München

Es war das Comeback-Wochenende für Dorothee Schneiders Showtime in München bei den Munich Indoors in der Olympiahalle. Im Grand Prix punktete sich das Paar schon zu über 80 Prozent und der Special verlief sogar noch besser. Über ein Jahr hatte der Hannoveraner Wallach Pause und kam nun zu seinem zweiten Sieg mit über zehn Prozent Vorsprung mit 81,137 Prozent. Zweite wurde Catherine Haddad-Staller aus den USA mit Semper Fidelis (71,745 Prozent), Dritter Uwe Schwanz mit Hermes (70,941 Prozent). “Er war heute nochmal mehr bei mir als im Grand Prix”, freute sich die Siegerin aus Framersheim. “Mit zwei, drei Fehlern gibt es sogar noch Luft nach oben. Das Gefühl ist einfach gigantisch auf diesem Pferd.”

Foto: sportfotos-lafrentz.de