Gestandener Routinier für Kevin Staut

Der Franzose Kevin Staut bekommt einen echten Routinier in seinen Stall: Equador van’t Roosakker. Der 14-jährige belgische Fuchswallach wurde bislang von Stauts Landsmann Frédéric David geritten, der mit ihm in diesem Jahr doppelnull im Weltcup von Dubai war und im vergangenen Jahr den Nationenpreis von Al Ain gewinnen konnte. Staut wird in dieser Woche in Windsor zum ersten Mal mit dem Nabab de Reve-Sohn zu sehen sein.

Quelle: equnews.com