Foreign Affair nun bei Familie Rothenberger

Der Rock Forever-Sohn Foreign Affair aus einer Scandic-Mutter ist verkauft. Der Wallach, der bislang im Besitz des Niederländers Jan Greve war und zwei Jahre im Stall von Patrik Kittel stand, wurde von Ralph Westhoff und Sven Rothenberger gekauft. Der siebenjährige niederländische Wallach wurde bislang von Kittels Bereiterin Malin Nilsson geritten. Beim CDI Hagen gewannen die beiden den nationalen Prix St. Georges, die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal – mit starken 74,976 Prozent. Daraufhin wurde die Nachfrage nach dem Youngster stärker – und nun haben Rothenbergers das Talent im Stall stehen. Ralph Westhoff hat damit bereits zum vierten Mal ein Pferd für Rothenbergers gekauft.

Quelle: eurodressage.com