Felix Haßmann dominiert in Pforzheim

Gleich die zwei wichtigsten Prüfungen des Tages konnte Felix Haßmann in Pforzheim für sich entscheiden. Mit Cayenne WZ, einem zehnjährigen Holsteiner Hengst v. Claudio, siegte er in der Großen Tour und verwies Tobias Woltering mit Rubens de Laume auf Rang zwei. Hugo Simon (AUT) und der zehnjährige For Pleasure-Sohn wurden Dritte.

Auch in der Mittleren Tour siegte Felix Haßmann, hier mit dem zehnjährigen Schimmelwallach SL Brazonado. Manfred Ege (GER) und Al Capone wurden Zweite, die Amerikanerin Catherine Pasmore mit Zaragosa Dritte.