Kent Farrington

Farrington gewinnt zum zweiten Mal Rolex IJRC Top 10 Finale

Das Rolex Testimonial Kent Farrington aus den USA hat das IJRC Top 10 Finale gewonnen. Seit 2001 gibt es diese Prüfung von Rolex in Genf beim Hallenturnier, in diesem Jahr fand die 15. Auflage der prestigeträchtigen Prüfung statt. Der Parcours von Louis Konickx war technisch anspruchsvoll, drei kamen fehlerfrei durch den ersten Umlauf. Als Kent Farrington mit Austria auch ein zweites Mal fehlerfrei war, stand fest: Zum zweiten Mal gewinnt Farrington die Prüfung, vor Darragh Kenny aus Irland mit Romeo und Christian Ahlmann (GER) mit Clintrexo Z. “Es ist eine unglaubliche Prüfung”, freute sich der Sieger. “Es ist großartig, dass Rolex die Prüfung unterstützt, was zeigt, dass wir uns auf dem Top-Niveau befinden. Wenn ich auf die Liste schaue, wer die Prüfung zwei Mal gewonnen hat – Steve Guerdat, Rodrigo Pessoa und Meredith Michaels-Beerbaum – sie sind die Besten in unserem Sport, ist es eine Ehre für mich, auch auf dieser Liste zu stehen.”

Foto: Revolution London