Europameister Fuchs kommt mit neuem Pferd nach Hause

Gerade erst gewann Martin Fuchs in Rotterdam bei der Europameisterschaft die Goldmedaille – doch das ist nicht das einzige, was er aus Holland mit nach Hause brachte. Er hat dort auch ein neues Pferd gefunden: Tam Tam du Valon. Der zwölfjährige Selle Francais Wallach wurde in den Rahmenprüfungen von dem Spanier Iván Serrano Sáez geritten, der bis 1,60 m bereits sehr erfolgreich mit dem Wallach unterwegs war. Er platzierte sich in vielen internationalen großen Prüfungen in den vergangenen zwei Jahren.

Quelle: Grandprix-replay