Es läuft weiter gut für Philipp Weishaupt

Philipp Weishaupt ist derzeit auf “Tour” im Nahen Osten und feiert einen Erfolg nach dem anderen. Nun siegte er im Longines Grand Prix von Sharjah mit Catokia. Die Catoki-Tochter war eine Klasse für sich und nur eine von zwei Pferden, die in beiden Runden null gingen. Dies gelang sonst nur dem Ägypter Abdel Said mit der Fuchsstute Arpege du Ru. Die beiden ließen sich allerdings Zeit, gingen auf Nummer sicher und wurden so Zweite. Platz drei ging an Abdullah Alsharbatly mit Woulon L.