Eric Navet verzichtet auf sein Weltcup-Finalticket

Vergangenes Wochenende hat sich der Franzose Eric Navet in Thermal beim Weltcup-Springen für das Finale in Omaha qualifiziert. Mit Catypso holte er die noch fehlenden Punkte auf dem elften Rang. Doch der 57-Jährige erklärte nun seinen Verzicht. Sein Pferd fühle sich draußen wohler als bei Hallenturnieren, so der Reiter. Navet wird dennoch beim Finale präsent sein – als Coach von Karl Cook.

Quelle: equnews.com