Vincenco Truppa

Enzo Truppa darf in Rio seine Tochter nicht coachen

Enzo Truppa wird in Rio bei den Olympischen Spielen nicht als Trainer seiner Tochter Valentina fungieren können. Nachdem er Eremo del Castegno vor den Olympischen Spielen verkauft hatte – was gegen den Vertrag mit der Reitsportförderation erfolgte – wurde er mit 10.000 Euro bestraft und bekam eine viermonatige Sperre von seinem Verband für alle offiziellen Funktionen. Enzo Truppa hatte gegen das Urteil Einspruch eingelegt, doch der Court of Appeal hat ihn ab sofort suspendiert.

Foto: Karl-Heinz Frieler