Enttäuschung für Cassio Rivetti: Vivant kommt nicht durch den Vet-Check

Nach dem enttäuschenden achten Platz für die Ukraine, die vor dem letzten Umlauf gestern auf Medaillenkurs mit Rang vier lagen, kommt nun die nächste Hiobsbotschaft für die Ukraine: Cassio Rivettis Vivant bestand den finalen Vet-Check nicht. Der 17-jährige belgische Hengst lag mit seinem Reiter nach den bisherigen Runden auf Rang zwei. Die Chancen auf eine Medaille waren also zum Greifen nah.

Zittern musste auch Christian Ahlman, dessen Taloubet Z in der Holding Box war, doch der Hengst des Deutschen bekam beim zweiten Sichten das “accepted”.