Emanuele Gaudiano & Chalou

Emanuele Gaudiano der Schnellste in Groß-Viegeln

“Patrick Stühlmeyer war schnell, aber nicht schnell genug”, so der freche Spruch des siegreichen Italieners Emanuele Gaudiano im Großen Preis von Groß-Viegeln. Bei den DKB-Pferdewochen von Rostock auf der Anlage von Holger Wulschner siegte Gaudiano mit dem erst achtjährigen Chalou. Zweiter wurde Patrick Stühlmeyer mit dem Oldenburger Hengst Lacan. Platz drei ging an den Türken Derin Demirsoy mit Harry K.

Foto: ACP Andreas Pantel