EM Springen und Dressur 2021 nach Budapest vergeben, Vielseitigkeit in Frankreich

Der Internationale Reitsportverband FEI hat heute einige neue Championate vergeben. So wird die EM 2021 für Springen, Dressur, Para Dressur, Fahren und Voltigieren im August in Budapest, Ungarn, stattfinden. Zum ersten mal wird die ungarische Hauptstadt eine Mehr-Disziplinen-EM austragen. Zum 50. Mal wird dort dann eine EM im Fahren ausgetragen, wo schon 1971 eine im Kincsem Park stattfand.

Die EM Vielseitigkeit für 2021 wurde nach Frankreich an Haras du Pin vergeben, wo 2014 die Vielseitigkeit im Rahmen der Weltreiterspiele ausgerichtet wurde.