Ein neues Spitzenpferd für Christian Ahlmann

Der Weltranglisten-Zweite Christian Ahlmann hat einen neuen Crack im Stall, und zwar die zwölfjährige belgische Warmblutstute Funke van’t Heike v. Action Breaker/Grandeur. Funke van’t Heike wurde einst vom Belgier Jan Van Dijck in den Sport gebracht, 2012 dann nach Italien verkauft und dort von Giulia Martinengo Marquet zu vielen Erfolgen geritten. Im vergangenen Jahr übernahm der Ire Darragh Kenny den Beritt und konnte in sechs Monaten sechs internationale Siege feiern. Doch nun wechselt die Stute zu Christian Ahlmann. Funke ist wie Christian Ahlmanns Epleaser van’Heike vom selben Züchter Karel Boonen.

Quelle: equnews.com