Ein Männer-Quartett für die Europameisterschaften

Das gibt es auch nicht alle Tage: vier Männer in einem Dressur-Team. Die Briten allerdings entsenden ein solches reines Herren-Team für die Europameisterschaften in Göteborg. Aus der Rio-Mannschaft sind Carl Hester mit Nip Tuck und Spencer Wilton mit Super Nova II dabei. Carl Hester wird seine achten Europameisterschaften bestreiten und mit Nip Tuck sein viertes Championat in Folge.

Ergänzt werden die beiden Olympiareiter von Emile Faurie mit Weekend Fun sowie Gareth Hughes mit Don Carissimo. Faurie wird seine sechsten Europameisterschaften bestreiten. Gareth Hughes war zum letzten Mal bei der WM 2014 Championatsmitglied.