Ein letzter Auftritt von Adelinde Cornelissens Parzival

Die niederländische Dressurreiterin Adelinde Cornelissen hatte den Abschied von ihrem Erfolgspferd Parzival bereits verkündet. Der 20-jährige Fuchswallach v. Broere Jazz wird nun allerdings noch mal vor sein heimisches Publikum treten, um Good-bye zu sagen. Der für Rio nominierte KWPN Wallach, der aufgrund von Fieber dann aber vor Ort zurückgezogen werden musste, soll beim Indoor Brabant am 11. März in ‘s-Hertogenbosch in der Pause des Weltcups noch mal gezeigt werden. “Ich möchte Parzival einen Abschied in den Niederlanden ermöglichen”, so die Reiterin. “Und wir haben schöne Erinnerungen an das Indoor Brabant. Wir hatten unglaubliche Erfolge dort, wie der Sieg im Weltcup-Finale.”

Foto: FEI