Edward Gal & Glock's Undercover

Edward Gal sagt Göteborg ab – Werth noch unsicher

Nachdem die Weltcup-Etappe in ‘s-Hertogenbosch vergangenes Wochenende unter reichlich kurzfristigen Absagen leiden musste, steht gleiches nun dem Weltcup-Finale in Göteborg bevor. Gestern wurde bekannt, dass Charlotte Dujardin (GBR) ihren Titel aufgrund eines Rechtsstreits um das Pferd Uthopia nicht verteidigen werden kann. Nun hat auch Edward Gal (NED) das Finale abgesagt, weil er sich eine Woche zuvor bei einem Sturz im Training Prellungen zugezogen hat und noch nicht wieder fit ist.

Hingegen noch nicht klar ist, ob Isabell Werth in Schweden reiten wird. Sie musste Den Bosch absagen, nachdem sich der Hannoveraner Wallach zu Hause in der Box verletzt hatte. Er ist in leichtem Training derzeit, wie der St. Georg meldet, aber für die zwölf-stündige Fahrt müsste er hundertprozentig fit sein. Eine Entscheidung will Werth Ende der Woche treffen.

Foto: Frieler