Johannes Ehning & Classic Man V

Dubbeldams Classic Man V nun bei Johannes Ehning

Johannes Ehning hat einen neuen Crack im Stall: Er reitet nun Classic Man V, den elfjährigen Westfalen Wallach, der ein knappes Jahr beim Welt- und Europameister Jeroen Dubbeldam in den Niederlanden war. Der Cornet Obolensky-Nachkomme fand einst den Weg in den internationalen Sport mit Toni Haßmann, der mit ihm die Großen Preise von Wiesbaden und Donaueschingen 2014 gewann. Der Besitzer Hermann Vogt kam Classic Man V dann an Jeroen Dubbeldam, auch im Hinterkopf, ihn eventuell zu verkaufen. Auch mit dem Niederländer holte der Westfalen Wallach Top-Platzierungen, wie in Aachen oder Basel.

Johannes Ehning & Classic Man V

Johannes Ehning & Classic Man V

Doch nun steht Classic Man V bei Johannes Ehning in Stadtlohn. Der 33-Jährige freut sich über den Neuzugang, der vorerst bleiben soll, auch wenn ein Verkauf nicht ausgeschlossen sei, wie Ehning gegenüber globalequestriannews.com erzählte. Auch das erste Turnier hat er mit Classic Man bereits im Visier: das Turnier in Werne auf der Anlage Gripshöver Anfang April, das von vielen Spitzenreitern zum Auftakt der Draußen-Saison gerne genutzt wird.

Fotos: Karl-Heinz Frieler