Dressur-Weltcup kommt nach Mechelen zurück

2011 waren Adelinde Cornelissen und Jerich Parzival die Sieger im Weltcup von Mechelen. Es war das letzte Mal, das hier nach 13 Jahren eine Weltcup-Etappe stattfand. Damals hatte die FEI entschieden, die Anzahl von Qualifikationen zu minimieren. Die Veranstalter hatten sich dazu entschieden, nachwievor ein CDI stattfinden zu lassen. Nun wurde in einem FEI-Meeting entschieden, dass es im Dezember 2018 wieder eine Qualifikation bei der Christmas Show in Mechelen geben wird. Damit finden hier Springen, Fahren und Dressur auf Weltcup-Niveau statt. Das hat sonst nur das Turnier in Stuttgart.