Dougie Douglas nun bei Katie Dinan

Als das irische Sportpferd Dougie Douglas im November über die Goresbridge Supreme Sale of Show Jumpers Auktion für eine Rekordsumme von 1,4 Millionen Euro verkauft wurde, war nur bekannt, dass das Pferd in die USA gehen würde. Der Reiter war nicht bekannt. Nun ist klar, dass das der zehnjährige Fuchs, der zuvor von Holly Gillott geritten wurde, bei der US-Amazone Katie Dinan im Stall steht. Die 22-Jährige bereitet sich derzeit mit ihrem Neuzugang auf das Winter Equestrian Festival in Wellington vor.