Tinne Vilhelmson & Don Auriello

Don Auriello wird in Stockholm verabschiedet

Die schwedische Dressurreiterin Tinne Vilhelmson wird ihr Spitzenpferd Don Auriello in den Ruhestand verabschieden. Anfang Dezember während des CDI in Stockholm erhält das Grand Prix-Pferd eine Abschiedszeremonie. Der 17-jährige Hannoveraner Wallach war von 2012 bis 2016 im internationalen Sport auf Top-Niveau unterwegs und das beste schwedische Pferd. Ausgebildet wurde Don Auriello von Birgit Wellhausen-Henschke, die ihn auch bei der WM in Verden und bei den Bundeschampionaten in Warendorf 2007 unter die Besten ritt. 2010 wurde das Pferd nach Schweden verkauft, an Antonia Ax:son Johnson. IN 2012 in London bei den Olympischen Spielen wurden Vilhelmson und Don Auriello Elfte, vier Jahre später in Rio Achte. Mehrere Weltcup-Finals bestritt das Paar, 2016 wurden sie Zweite, bei den Europameisterschaften in 2013 und 2015 schnitten sie auf achter und sechster Position ab. Bei den Weltreiterspielen 2014 wurden sie Siebte. Nach Rio war Don Auriello lange verletzt, kam dann aber zu den Weltreiterspielen im vergangenen Jahr zurück, wo sie auf Rang 21 den Grand Prix beendeten. In diesem Jahr ritten sie ihr letztes Turnier vor heimischem Publikum in Göteborg.

Quelle: eurodressage.com

Foto: Stefan Lafrentz