Charlotte Dujardin & Valegro

Doch kein Start von Valegro im New Yorker Central Park

Ursprünglich war es der Plan von Charlotte Dujardin, mit Valegro an der Central Park Horse Show in New York teilzunehmen. Doch bereits in Aachen äußerte die Dauer-Weltranglisten-Nummer-Eins, dass sie sich nicht so sicher sei, ob sie wirklich fahren würde. Nun steht fest: Der Europameister von Aachen soll noch eine längere Pause bekommen. Die Gesundheit und das Glücklichsein von Blueberry stünden an erster Stelle, so Dujardin zu The Chronicle of the Horse. Die EM sei sehr intensiv gewesen. Weil Charlotte Dujardin sich aber gerne ihren Fans trotzdem zeigen will, wird der US-Trainer Robert Dover dafür sorgen, dass die Britin mit einem anderen Pferd an den Start gehen kann.

Foto: FEI/Hippofoto-Caremans