Dimaggio und Breitling W verstorben

Gleich von zwei Dressurvererbern muss Abschied genommen werden. Der Hannoveraner Hengst Dimaggio v. Don Primero/World Cup wurde heute im Alter von 20 Jahren eingeschläfert. Fünfjährig war Dimaggio Weltmeister der jungen Dressurpferde, dem eine größere Karriere aufgrund von Hufrehe versagt blieb. Zu den bekanntesten seiner Nachkommen zählt Michael Eilbers früheres Championatspferd Half Moon Delphi sowie der Vizeweltmeister der jungen Dressurpferde von 2014, Del Magico.

Ebenso eingeschläfert wurde Wolfram Wittigs Breitling W. Der Bismarck-Sohn war mit Wolfram Wittig eine feste Größe im Grand Prix-Sport. Mit ihm zog die Familie Wittig zudem viele erfolgreiche Nachkommen. Blind Date und Burlington FRH, beides Sieger im Nürnberger Burg-Pokal, sind die erfolgreichsten unter ihnen. Im Alter von 24 Jahren ging Breitling an einer Blasenkolik ein.