Holger Wulschner & Diamant de Plaisir

Die besten Youngster kommen von Wulschner und Lazarus

Beim internationalen Springturnier in Paderborn standen heute morgen die Finals für die sieben- und achtjährigen Nachwuchspferde an. Bei den siebenjährigen setzte sich Holger Wulschner mit dem Hannoveraner Hengst Diamant de Plaisir v. Diamant de Semilly/For Pleasure durch. Zweite wurde Kathrin Müller mit Come I Need You. Finja Bormann und Grey Chester wurden Dritte.

Bei den achtjährigen war es die Selle Francais Stute Butterfly Ennemmel unter Oliver Lazarus, die die Beste war. Denise Svensson und Come And Fly waren am dichtesten an den beiden dran, dann folgte Hendrik Sosath mit Casalido.

Foto: Frieler