Deutsche Springreiter werden aus Abu Dhabi ausgeladen

Michael Jung muss sich nun noch etwas gedulden. Der Multi-Champion im Vielseitigkeitssattel sollte in zwei Wochen beim Nationenpreisturnier in Abu Dhabi seinen ersten Nationenpreis für Deutschland bei den Springreitern mit fischerSolution bestreiten. Doch nun gibt es keinen Nationenpreis für die deutsche Mannschaft. Michael Jung, Hansi Dreher, Denis Nielsen und Philipp Weishaupt kommen nicht zum Einsatz. Bundestrainer Otto Becker erklärte gegenüber dem Reiterjournal, was passiert war: “Wir hatten ursprünglich eine Einladung von Abu Dhabi bekommen, aber dort hat man offensichtlich nicht mitbekommen, dass auf der FEI-Generalversammlung beschlossen wurde, dass künftig nur noch acht Teams bei Qualifikationen zum Nationenpreisfinale starten dürfen. Deswegen wurden wir – wie auch Frankreich – vor zehn Tagen wieder ausgeladen.”

Der Nationenpreis in Abu Dhabi ist Qualifikation für den Mittleren und Nahen Osten und die Nationen der Region werden bevorzugt. Somit kam es zu der kurzfristigen Absage, die besonders ärgerlich für manchen Reiter ist, der explizit wie Michael Jung auf das Turnier seine Vorbereitung ausgelegt hat.