Kristina Bröring-Sprehe & Desperados

Desperados in Hagen klar an der Spitze

Der Grand Prix bei Horses & Dreams in Hagen war eine klare Angelegenheit für Kristina Bröring-Sprehe und ihren Hannoveraner Hengst Desperados FRH. Die beiden kamen aus der Verletzungspause in Dortmund schon gut zurück und überzeugten nun auch bei ihrem zweiten Start. Mit 79,109 Prozent wurden sie von allen Richtern klar vorne gesehen. Der Spanier Severo Jesus Jurado Lopez und der Hannoveraner Wallach Deep Impact wurden mit 75,152 Prozent Zweite vor dem Schweden Patrik Kittel mit Delaunay OlD, die 75,109 Prozent erhielten.

Fabienne Lütkemeier und D’Agostino wurden mit 73,413 Prozent Fünfte, Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB Sechste (72,652 Prozent) und Hubertus Schmidt mit Imperio Siebte (72,065 Prozent).

Foto: Karl-Heinz Frieler