Denis Lynch’s Grand Prix-Sieger wechselt zur Schülerin

Denis Lynch gibt sein vielleicht bestes Pferd an seine Schülerin Carla Dimolai ab: Chablis. Die 28-Jährige Italienerin hat den Couleur Rubin-Sohn, einen zwölfjährigen KWPN Wallach, gekauft. Der gehörte bislang Stacey Webb und wurde erst seit Anfang des Jahres von Lynch geritten. Der Ire und Chablis fanden aber schnell zusammen und gewannen nach nur einem Monat den Fünf-Sterne-GP von Hong Kong. Weitere Top 10-Platzierungen auf höchstem Niveau folgten. Vor Lynch saß Robert Murphy im Sattel des Wallachs, der bei der Nachwuchs-WM in Fontainebleau zum Silberteam gehörte.