Daniel Deußer & Calisto Blue

Daniel Deußer und Calisto Blue auf Kurs in Genf

Der Deutsche Daniel Deußer konnte am Donnerstag beim CHI Genf das Hauptspringen für sich entscheiden. Mit dem OS Wallach Calisto Blue v. Chacco Blue/Con Air setzt er sich im Stechen gegen den Belgier Pieter Devos durch. Der Sieger vom Weltcup in Stuttgart und sein BWP Wallach Espoir waren nur minimal langsamer unterwegs als Deußer. Platz drei ging nach Frankreich an Simon Delestre mit dem Selle Francais Wallach Hermes Ryan.

Foto: CHI Genf