Daniel Bachmann Andersen & Blue Hors Zack

Daniel Bachmann Andersen gewinnt Heim-Weltcup

Schöner kann Siegen nicht sein: Der Däne Daniel Bachmann Andersen und sein Blue Hors Zack, KWPN Hengst v. Rousseau/Jazz konnten sich von Platz drei im Grand Prix auf die Spitzenposition im FEI Weltcup in der Kür in Herning in Dänemark hocharbeiten. Mit 83,375 Prozent zeigte das Paar, das es international ganz vorne mithalten kann. Die Grand Prix-Siegerin Helen Langehanenberg und ihr Hannoveraner Hengst Damsey FRH v. Dressage Royal wurden mit 81,405 Prozent Zweite. Die Schwedin Tinne Vilhelmson Silfvén und Don Auriello belegten Rang drei mit 80,900 Prozent.

Foto: FEI/ Ridehesten.com/Kristine Ulsø Olsen