Anna Zibrandtsen & Arlando

Dänisches Dressurteam nochmals geschwächt

Es war ein großer Schock als Cathrine Dufour ihren Start in Tryon für die Weltreiterspiele zurückziehen musste, weil sich ihr Atterupgaards Cassidy verletzt hat. Dufour war die Teamleaderin der Dänen. Nachrücken sollte Anna Zibrandtsen mit dem 13-jährigen KWPN Hengst Arlando v. Paddox, doch auch er ist nicht fit für Tryon. Der Hengst hat Lymphangitis, was man umgangssprachlich auch “Blutvergiftung” nennt, aber eine Entzündung der Lymphbahnen, hier im Bein, meint. Zibrandtsen und Arlando gehörten bei der EM zum Silberteam. “Es fällt mir schwer, zu sagen, dass Arne Lymphangitis hat”, so die Reiterin. “Das bedeutet, dass wir ihn nicht arbeiten können bis er zu 100 Prozent wieder genesen ist. Deswegen können wir nicht an den WEG teilnehmen.”

Nun werden Rikke Svane und der Trakehner Hengst Finckenstein nachrücken.

Quelle: eurodressage.com

Foto: Stefan Lafrentz